Zum Inhalt

Larry Finks Brief und die kontinuierliche Entwicklung von ESG und CRE im Jahr 2022

Wie der Vorstoß zur Dekarbonisierung die ESG-Transparenz und -Berichterstattung verändert

Zu Beginn des Jahres 2022 ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie transformativ 2021 war, um die Art und Weise, wie ESG wahrgenommen und gefordert wird, voranzutreiben. Mit rekordhohen Kündigungsraten von Mitarbeitern, Umweltkrisen und eine Reform der sozialen Gerechtigkeit Da dies weltweit geschieht, ist es wichtiger denn je, mit ESG-Daten transparent und verantwortungsvoll umzugehen.

BlackRock, ein globaler Investmentmanager, verwendet seit Jahren Nachhaltigkeit und grünes Denken als Benchmark zur Messung der Unternehmensleistung. CEO Larry Fink bringt dieses Engagement auf eine neue Ebene, indem er eine ernsthafte Frage in seinem 2022-Brief an CEOs weltweit stellt: „Jedes Unternehmen und jede Branche wird durch den Übergang zu einer Netto-Null-Welt verändert. Die Frage ist, wirst du führen oder wirst du geführt werden?“

Diese Frage ist ein Warnruf an alle Branchen, die alle zwangsläufig durch nachhaltige Technologien verändert werden. Fink betont die Idee, dass diejenigen, die dekarbonisieren, diejenigen sein werden, die führen werden. Die Nutzung der Macht umsetzbarer ESG-Daten ist bei diesem globalen Übergang zu einer Netto-Null-Welt von entscheidender Bedeutung.

Rückblick auf die Fortschritte, die wir gemacht haben

Die interdisziplinäre Übernahme von ESG-Daten bei strategischen Entscheidungen und Investitionen hat sich als notwendig erwiesen, insbesondere im Zusammenhang mit unserer gebauten und natürlichen Umwelt. Ende 2021 landete eine 1 Billion US-Dollar Infrastrukturrechnung, darunter 47 Milliarden US-Dollar für Klimaschutzmaßnahmen, auf Präsident Bidens Schreibtisch. Dieses Infrastrukturgesetz enthält den höchsten Geldbetrag, den die USA jemals für die Bekämpfung des Klimawandels ausgegeben haben, und es erhielt parteiübergreifende Unterstützung. Alle Gebäude haben ein gewisses Maß an physikalische Klimarisiken, und haben 2021 Schritte in Richtung gemeinschaftsbasierter Maßnahmen innerhalb unserer Regierung und darüber hinaus unternommen. 

Morgenstern berichtet im Jahr 2021, je höher der ESG-Score eines Unternehmens war, desto höhere Renditen wurden erzielt. Die Unternehmen im US Sustainability Leaders Index von Morningstar erzielten im Jahr 33.3 eine Rendite von 2021 %, mehr als 8 % höher als der breitere US-Markt. Unternehmen mit besseren ESG-Risikobewertungen übertrafen diejenigen mit schwächeren Bewertungen, wobei die Zahlen für 2021 ein weiterer Beweis dafür sind, dass Investitionen mit nachhaltigen Strategien finanziell wettbewerbsfähige Renditen erzielen können. 

Fink glaubt, dass der Übergang zu Netto-Null unvermeidlich ist. Das jährliche Wachstum von ESG, das ein integraler Bestandteil sowohl der staatlichen Aufmerksamkeit als auch der Investorenanforderungen ist, ist ein Beweis dafür, dass Unternehmen umfassende Datenmanagement-Tools benötigen, um mit den Anforderungen der Interessengruppen Schritt zu halten. 

Dazu passend: Wie Immobilienunternehmen auf Netto-Null hinarbeiten können 

Nach innen schauen und Entscheidungen treffen, die unsere Werte widerspiegeln

2021 veranschaulichte auch das Ergebnis dessen, was Fink als Stakeholder-Kapitalismus bezeichnet. Arbeitnehmer verlangen mehr von ihren Arbeitgebern, und die historisch hohe Kündigungsrate in den USA zeigt, dass Arbeitnehmer keine Angst davor haben, sich woanders umzusehen, wenn ein Unternehmen ihre Werte nicht teilt. Das Kenan Institut, eine Forschungseinrichtung, die sich der Entwicklung marktbasierter Lösungen für wirtschaftliche Probleme verschrieben hat, nennt drei Hauptakteure als treibende Kräfte beim Streben nach Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion (DEI) in der Unternehmenskultur – Werte, die durch die Pandemie hervorgehoben wurden. Die Interessengruppen, die das Kenan Institute als am relevantesten für diesen Fortschritt bezeichnet, sind die folgenden: Aufsichtsbehörden, Investoren und Mitarbeiter. 

  • In den USA haben die Securities and Exchange Commission (SEC) zusammen mit anderen Regulierungsbehörden Schritte in Richtung eines regulatorischen Rahmens für DEI unternommen, einschließlich der Anforderung der Offenlegung von Diversity-Daten. Dies könnte Dinge wie die Meldung geschlechtsspezifischer Einkommensunterschiede oder die Entwicklung von Richtlinien für einen gerechten Einstellungsprozess umfassen. 
  • Das Kenan Institute berichtet über eine von The Institutional Limited Partners Association durchgeführte Umfrage, die ergab, dass 40 % der Anleger erwägen, DEI-Kennzahlen in ihre Sorgfaltsbemühungen aufzunehmen. Investoren passen ihre Erwartungen und Investitionskriterien in Bezug auf DEI schnell an. 
  • Schließlich verlangen die Mitarbeiter mehr. A 2021 CNBC-Umfrage zu Zufriedenheit am Arbeitsplatz berichteten, dass 80 % der befragten Mitarbeiter es wichtig finden, an einem Ort zu arbeiten, an dem DEI Priorität hat. Finks effektiver Stakeholder-Kapitalismus veranschaulicht diesen Punkt, indem er zum Ausdruck bringt, wie wichtig es für Unternehmen ist, eine Stimme, eine Strategie und einen Zweck zu haben, mit dem sich die Mitarbeiter verbinden können. 

Wir freuen uns auf 2022 und darüber hinaus

In November 2021, EY reported that construction and engineering firms have a powerful role in influencing ESG reporting. Health, safety and labor, contracts/bidding and carbon emissions from construction sites are just a few of the leading ESG considerations driving change in the industry. 

Der Bericht zitiert eine Statistik des World Green Building Council: 39 % der weltweiten Kohlenstoffemissionen stammen von Gebäuden und Konstruktionen. Das vergangene Jahr hat wirklich gezeigt, wie wichtig das Risikomanagement in diesem Sektor immer mehr wird, da die Beschäftigten in der Infrastruktur zunehmend für diese Emissionen verantwortlich gemacht werden. Die Umfrage von EY ergab auch, dass 98 % der Anleger die ESG-Leistung auf der Grundlage der Unternehmensoffenlegung bewerten, was die Unternehmensvorstände und das Management dazu veranlasst hat, sich der Herausforderung zu stellen, mehr zu tun und gleichzeitig mit Transparenz voranzugehen. Dazu gehört die Integration kohlenstoffarmer Prozesse, nachhaltiger technischer Verfahren und geschlechtsspezifischer Diversität in der Führung und im Vorstand sowie in der Belegschaft insgesamt. 

BlackRock erkennt dieses wachsende Interesse an Aktionärsbeteiligung und -kommunikation an. Um das Interesse an Corporate Governance anzuerkennen, beginnt BlackRock das Jahr 2022 mit der internen Expansion von Stimmrechtsvertretung. „Wir sehen ein wachsendes Interesse der Aktionäre – auch unserer eigenen Kunden – an der Corporate Governance von Publikumsgesellschaften“, sagt Fink. „Deshalb verfolgen wir eine Initiative, um mithilfe von Technologie mehr unserer Kunden die Möglichkeit zu geben, ein Mitspracherecht bei der Stimmrechtsvertretung bei Unternehmen zu haben, in die ihr Geld investiert wird.“ Das Engagement von BlackRock für die Ausweitung der Stimmrechtsvertretung ermöglicht es, mehr Stimmen auf transparentere und gerechtere Weise zu hören.

Dazu passend: Soziales und Unternehmensführung werden zu führenden ESG-Indikatoren

ESG macht Investitionen sinnvoll 

Fink fasst seine Ankündigung mit der Feststellung zusammen, dass es zwar mehr zu lernen und zu tun gilt, die Daten jedoch gezeigt haben, dass Unternehmen, die ihre Entscheidungen und Werte bewusst treffen, höhere Leistungsraten erzielt haben. Bundesregierung, Wirtschaftsforschungseinrichtungen, Bauunternehmen und Finanzexperten scheinen alle eine grundlegende Gemeinsamkeit zu haben: Die Berücksichtigung von ESG ist die beste Option zum Erfolg. 

2022 bietet neue Möglichkeiten für positives Wachstum im CRE-Sektor, da der Drang nach Dekarbonisierung und grünem Systemdenken in allen Branchen an Dynamik gewinnt. Die umfassende Einbeziehung mehrerer Aspekte von ESG in eine Organisation ist der erste Schritt zu einem effektiven Stakeholder-Kapitalismus. Die Entwicklung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards liegt in unserer Hand – und zu unserem Vorteil. 

Sind Sie bereit, mehr zu erfahren und Ihre ESG-Bemühungen anzukurbeln? Laden Sie unsere kostenlose Anleitung noch heute. 

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest